Naturpark Raab

Der einzige trilaterale Naturpark Europas.

Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern:

Naturpark Raab

Eingebettet zwischen der Lafnitz im Norden, dem Stadelberg an der slowenischen Grenze im Süden und der prägenden Aulandschaft der Raab liegt der einzige trilaterale Naturpark Europas. 

Die kleinteilige, sanfthügelige Landschaft ist gekennzeichnet durch schmale, lang gestreckte Felder, Wiesen und Wälder sowie Weinberge und Obstgärten, umrahmt von entlegenen Höfen und Streusiedlungen. 

Im Naturpark Raab-Örség-Goricko wird den Besuchern anhand mehrerer Themenwege Wissenswertes über die Region auf unterhaltsame Weise vermittelt. Die Themenpfade Stoagupf in Grieselstein, Hügelgräber in Rax, Römermuseum in St. Martin, Pilgerweg in Maria Bild, alle Grenzwege in Neuhaus/Klb. und Bilaterale Grenzwege in St. Martin/Raab & Minihof Liebau zählen zu den abgeschlossenen Projekten, an weiteren wird laufend gearbeitet. 

Kulturdenkmäler wie der zwischen Raab- und Lafnitztal gelegene Schlösslberg und das kleine Schloss Tabor erinnern an eine oft wechselvolle Vergangenheit.

Weitere Informationen unter www.naturparkraab.at